RSC

RSCzoom

Mit der Einführung von Remote Sensitivity Control (RSC®) auf allen Systemkomponenten, definiert Tecnoalarm die Standards für Zuverläßigkeit und Personalisierung des gesamten Sicherheitssektors neu. Dank der RSC®-Technologie steht dem professionellen Errichter von Sicherheitssystemen nun eine komplette Palette fernsteuerbarer Produkte zur Verfügung, die es ihm erlauben, sowohl kleine private als auch große industrielle Einbruchmeldesysteme in Übereinstimmung mit den gültigen Normen erfolgreich zu konzipieren und zu installieren.

Unterstützt durch das System der Digitalen Fernüberprüfung Remote Digital Verification (RDV®) ermöglicht die RSC®-Technologie die vollständige Fernsteuerung jedes einzelnen der Systemkomponenten. Von nun an kann der Errichter nicht nur die Alarmanlagen sondern auch die Innen- und Außenmelder, Sirenen und Bedieneinheiten jederzeit und allerorts über Modem erreichen. Die Möglichkeit der Fernjustierung und -kalibrierung der Systeme überträgt sich in eine größere Präzision bei der Feineinstellung und einen folglich geringeren Zeit- und Kostenaufwand für die Errichtung und Wartung.

Alle Komponenten der RSC®-Produktlinie werden mit Alarmanlagen neuer Konzeption über eine spezielle Serienschnittstelle verbunden. Somit kann der Errichter nicht nur auf die Alarmanlagen, sondern auch auf die Bewegungsmelder, den Perimeterschutz, die Sirenen und die Bedieneinheiten zugreifen, um die Funktionsparameter zu programmieren, die Empfindlichkeit einzustellen und die Ausrichtung vorzunehmen. Es ist zudem möglich, die Arbeitsweise aller Systemkomponenten zu überwachen.